Geld verdienen mit YouTube und einfachen Bildern

Allgemein

Du willst wissen wie du ganz einfach mit YouTube Geld verdienen kannst mit dem Einsatz von Bildern? Kein Problem.

YouTube ist die größte Videoplattform der Welt und für allerlei kurzfilme sowie Let’s Play’s, Unboxing Videos und vieles andere bekannt. Dies ist aber nichts was uns in diesem Moment interessiert. Tatsächlich ist YouTube als Marketing Plattform noch immer total unterschätzt und obwohl natürlich schon einige Leute dort Marketing betreiben ist YouTube in der Masse noch Lange nicht übersättigt und eignet sich noch immer hervorragend um Affiliatemarketing oder einfach Entertainmentformate zu nutzen um damit Geld zu verdienen.

 

Welche Grundvoraussetzungen gibt es?

Nun, zunächst einmal muss man am Anfang vor allem Zeit in die Sache hineinstecken. Ein einigermaßen guter PC oder Laptop ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung, da man die Videos in einer guten Qualität rendern können muss. An diesem Punkt kommen wir auch schon zu der letzten Voraussetzung. Du musst dich wenn du es noch nicht kannst ein wenig mit einem Videoschnittprogramm beschäftigen. Hierbei ist es völlig egal welches Programm man dabei nutzt, ob es nun freeware oder bezahlt ist nicht entscheidend für diese Art von Videos.

 

Wie kann ich nun damit Geld verdienen?

Machen wir uns nichts vor: Der weg um damit Geld zu verdienen ist ein langer, steiniger Weg und erfordert eine Menge Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Frage dich zunächst ob du dazu bereit bist diesen Weg zu gehen. Erstmal benötigst du ein passendes Thema für dich.

Grundsätzlich solltest du dich an dieser Stelle entscheiden ob du direktes Affiliatemarketing oder lieber in die Richtung Entertainment gehen möchtest. Mit anderen Worten musst du wissen ob aktiv Produktwerbung machen möchtest oder mit einfachen Informationen welche du im Video bündelst. Für was auch immer du dich entscheidest, aller Anfang ist schwer und es wird sicherlich eine gewisse Zeit dauern bis du Resultate siehst.

 

Geld verdienen mit Entertainment

Zunächst einmal möchte ich dieses Thema eingehen. Hier geht es lediglich darum Abonnenten und vor allem Views zu sammeln. Desto mehr Leute die Videos sehen umso mehr Geld bekommst du durch die Werbung. Nun aber von Anfang an…

Du solltest dir als erstes ein Thema überlegen was die Leute interessiert und über welches du mit einfachen Bildern informieren kannst. Als Beispiel kannst du Autos von Prominenten nehmen. Dieses Beispiel hat gleich zwei Vorteile, denn du generierst hier bereits mit dem Namen des Promis im Titel massig Views. Überlege dir einen Namen für deinen Channel und ein Logo und lege los. Wichtig ist hierbei zunächst, dass du einen gewissen Wiedererkennungswert hast. Jetzt geht es richtig los. Die ersten zwei Monate lädst du jeden einzelnen Tag ein Video hoch. Ziel ist es möglichst viele Abonnenten zu bekommen und zwar in kürzester Zeit. Ziel sind vorerst 1000Abos. Hört sich erstmal viel an, ist es aber gar nicht. Mit dieser goldenen Grenze bekommst du die Möglichkeit von YouTube ein Google-Adsense Konto mit deinem Channel zu verknüpfen. Ab diesem Punkt wird es interessant weil du endlich Werbung vor deine Videos schalten kannst.

Während es am Anfang nur darum ging möglichst viele Videos hochzuladen um Abonnenten zu bekommen bist du hier an dem Punkt wo du deine Videos überdenken solltest. Nicht das Thema aber die Qualität. Überlege dir wie du das Beste aus deinen Videos heraus holst. Hol dir falls nötig Hilfe dafür. Es reicht auch ab jetzt nur noch 2 Videos in der Woche hochzuladen, dafür sollten es wirklich gute Videos sein. Mehr Aufrufe deiner Videos bedeuten mehr Geld, sei dir dessen im klaren.

 

Wie gestalte ich meine Videos?

Du kannst die Videos zum Beispiel gestalten in dem du eine Klangvolle Melodie im Hintergrund laufen lässt. Lieder für den Hintergrund bekommt du unter anderem von YouTube selbst. Nimm zu Beispiel das Promi-Auto Thema. Du spielst ein kleines Intro mit deinem Logo ein (etwa 3sec); Das erste Bild wird eingeblendet und kurz darauf die Technischen Daten; das nächste Bild wird eingeblendet un kurz darauf wieder die technischen Daten etc. etc. etc. und am Ende gibst du noch Empfehlungen zu anderen Videos von dir und bittest zu Abonnieren.

 

Affiliate Videos

Hier ist es nahezu der gleiche Ablauf jedoch sind die Abonnenten und Adsense nicht so wichtig. Das Thema hier ist aber grundsätzlich viel Materieller. Du suchst dir Produktgruppen und bewirbst sie auf deinem Channel. Manche Produkte haben eigene Werbevideos die du einsetzen kannst. Wichtig ist hier vor allem Persönliche Affiliatelinks zu den Produkten in der Videobeschreibung zu platzieren. Das ist auch schon das ganze Geheimnis.

 

Nun, wenn du jetzt also Lust hast das Ganze anzupacken dann warte nicht länger, Zeit ist Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.