Geld verdienen mit IKEA

Allgemein

Die meisten Menschen kennen Ikea nur als schwedisches Möbelhaus und das stimmt natürlich auch. Was viele Leute nicht wissen ist aber die Tatsache, dass sich IKEA auch für Nachhaltigkeit einsetzt.

 

„Warum sollte ich mich dafür interessieren? „

Das Thema Nachhaltigkeit ist für IKEA ein großes Anliegen. Es ist Ihnen sogar so wichtig, dass Sie ein Programm mit dem Namen „Zweite Chance“. In diesem Programm kauft IKEA gebrauchte Möbel zurück. Kaum einer ist sich dessen bewusst.

 

Ich habe aber keine IKEA-Möbel abzugeben!?

Wenn du nicht zufällig gerade einen gebrauchten Schrank oder ähnliches abzugeben hast, wovon ich ausgehe, dann strengst du ganz einfach ein wenig die Suchfunktion von eBay-Kleinanzeigen oder Shpock an und suchst nach IKEA-Möbeln die jemand zu verschenken hat oder bis maximal 15€.

 

Und jetzt? 

Jetzt wird abkassiert. Vorher musst du aber noch klären ob es sich lohnt. Dies kannst du ganz einfach auf https://www.ikea.com/de/de/zweitechance/ prüfen indem den Namen des Möbelstücks eingibst. Hast du das Möbelstück gefunden und den Zustand angegeben hast, erfährst du den vorläufigen Preis. Du musst dann noch die PDF mit dem Preisvorschlag ausdrucken. Den ausdruck musst du vorlegen wenn du das Möbelstück abgibst.

Jetzt geht’s ans eingemachte 

Hol das Möbelstück ab und bring es zum nächsten IKEA. Schon bist du etwas reicher. Am besten funktioniert es natürlich in großen Städten, weil dort mehr Leute auf einem Fleck sind, die vielleicht etwas zu verschenken haben.

 

Kleiner Tipp:

Du kannst bei eBay Kleinanzeigen auch Suchanfragen speichern. So wirst Du jedes mal wenn es etwas neues gibt informiert.

 

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche wünsche ich dir.

1 thought on “Geld verdienen mit IKEA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.